news53 deutsch/japanisch

 

  Alles neu ......... macht der Mai!

Aber nicht nur der Mai ist Schuld an der neuen Mitgliederliste, sondern auch die Änderung der japanischen Postleitzahlen. Die allerdings wurden bereits am 1.2.1998 geändert.
Es gab aber auch noch viele Änderungen und so habe ich die mitgliederdatei auf den Stand vom 31. März 1998 gebracht. Sollte sich in der Zwischenzeit wieder einiges geändert haben, bitte teilt mir diese Änderungen rasch mit, damit ich immer "up to date" sein kann.

Zukünftige Änderungen werden als "Nachtrag zur Ausgabe Nr. 53" bekanntgegeben.

Ich möchte noch einmal besonders darauf hinweisen, daß die Adressenliste ausschließlich für JAIG-Mitglieder bestimmt ist und Dritten nicht weitergegeben werden darf. (aus diesem Grund erfolgt hier auch keine Veröffentlichung)
Die Informationen über das JAIG-Diplom kann natürlich kopiert und weitergegeben werden.

Auf Wiedersehen in Friedrichshafen

de DF2CW

 


Wir treffen uns traditionsgemäß wieder auf der Messe "HAM RADIO ‘98" in Friedrichshafen am letzten Messetag, das ist der 27 Juni 1998, Samstag ab 11.00 Uhr im Messerestaurant in der halle 2.

Verbindungsfrequenz im Messegelände: 144.575 MHz
Bitte mit "CQ JAIG" rufen.

Das JAIG-(international)NET findet unter der Leitung von "Shige" (JA1DKN) mit dem eigenen Rufzeichen jeden Sonntag ab 08.00 Uhr UTC auf 21.360 MHz +/-QRM statt.
Falls die Verbindung im 15m-Band nicht zustande kommt, ab 08.30 Uhr UTC auf 14,310 MHz +/-QRM am selben Tag versuchen.

Das JAIG-Europa-Net findet unter der Leitung von "Frank" (DL6FCX) mit dem Rufzeichen DKØDJF jeden Mittwoch ab 20.00 Ortszeit auf 3.625 MHz +/-QRM statt.

 


 

  JAIG Diplom

Die Vereinigung japanischer Funkamateure in der Bundesrepublik Deutschland
und Japanisch sprechender deutscher Funkamateure "JAIG" gibt dieses Diplom
an alle lizenzierten Funkamateure und SWLs zu folgenden Bedingungen heraus.

Klasse 1: Es sind 5 DL-Stationen und 5 JA-Stationen mit verschiedenen
Praefixen zu arbeiten ( z.B. DL1, DF2, DH3, DJ4, JA1, JE2, JH3 usw. ).
Ferner muss mindestens eine Verbindung mit einem JAIG-Mitglied nachgewiesen
werden, dabei spielt das Land des JAIG-Mitglieds keine Rolle.

Klasse 2: Die Worte "DL JA Freundschaft" sind aus Suffixbuchstaben
von bestaetigten Funkkontakten zu bilden.
Ferner muss mindestens eine Verbindung mit einem JAIG-Mitglied nachgewiesen
werden, dabei spielt das Land des JAIG-Mitglieds keine Rolle.
Jede Verbindung mit einem JAIG-Mitglied kann als Joker fuer einen fehlenden
Buchstaben bei der Bildung obiger Woerter benutzt werden, wobei zusaetzlich
auch die Sufixbuchstaben herangezogen werden koennen.

Fuer SWLs gelten diese Bedingungen sinngemaess.

Alle Verbindungen seit 1985 koennen in allen Betriebsarten und auf alle
Baendern gewertet werden.

Der Diplomantrag wird mit einem Logbuchauszug und der Gebuehr von 15DM
oder 10US-Dollar oder 8IRCs an den Diplommanager geschickt:
Hr. Johannes Graf , DF2MC ,



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen